Qualitätskontrolle von mehrpoligen Permanentmagnetrotoren

 

Der RMP Rotormessplatz ist ein universelles Messsystem zur Erfassung der Eigenschaften von Permanentmagnet-Rotoren. Steuerbare Achsen, eine präzise Mechanik und kalibrierte 1- bzw. 3-achsige Hall-Sensoren bis zu 1 Tesla zeichnen den RMP aus.

 

 

Anwendungshintergrund

Permanentmagnetische Rotoren sind ein wesentlicher Bestandteil in Motoren und kommen hier vielfältig zum Einsatz. Zur Effizienzsteigerung ist es notwendig, die Rotoren bei der Entwicklung genau zu spezifizieren und exakt aufzubauen. Die Vermeidung von hohen Anlaufmomenten, Vibrationen und Lärm erfordert eine präzise Ausgestaltung des Rotor-Magnetfeldes. Mithilfe von FEM Simulationen des Rotor-Magnetfeldes lassen sich optimale Konfigurationen finden.Permanentmagnetische Rotoren sind ein wesentlicher Bestandteil in Motoren und kommen hier vielfältig zum Einsatz.

 

 

Zur Effizienzsteigerung ist es notwendig, die Rotoren bei der Entwicklung genau zu spezifizieren und exakt aufzubauen. Die Vermeidung von hohen Anlaufmomenten, Vibrationen und Lärm erfordert eine präzise Ausgestaltung des Rotor-Magnetfeldes. Mithilfe von FEM Simulationen des Rotor-Magnetfeldes lassen sich optimale Konfigurationen finden.Demgegenüber wird das tatsächliche Magnetfeld erheblich von der Qualität der verwendeten Magnete beeinflusst.

Beim RMP werden Hallsensoren (ein- und 3-achsig) eingesetzt, um das Magnetfeld präzise zu vermessen. Die Rotor-Spannfutter können schnell und einfach ausgetauscht werden. Damit ist es möglich, unterschiedlichen Anforderungen bei den Vermessungen der Rotoren gerecht zu werden (Dimension, Rundlaufeigenschaften, nicht-magnetische Aufnahme etc.).

 

Der RMP Rotormessplatz - Qualitätskontrolle von mehrpoligen Permanentmagnetrotoren
Der RMP Rotormessplatz - Qualitätskontrolle von mehrpoligen Permanentmagnetrotoren

 

Technische Merkmale 

 

Rotor-Abmessungen

  • Max. Rotormesshöhe: 350 mm
  • Max. Rotormesshöhe: 350 mm
  • Max. Rotordurchmesser: 400 mm
  • Max. Gewicht: 80 kg
  • Max. Drehgeschwindigkeit: 1 U/s

Sensoren: kalibrierter 3D-Hall-Sensor

  • Messbereich: ± 1,0  T 
  • Messbereich: ± 1,0  T 
  • Messauflösung: 16 Bit
  • Abtastrate: etwa 10 kHz
  • Scan Geschwindigkeit (Höhe): anpassbar bis zu 10 mm/s

Mechanik & Optionen:

  • Min. Schrittabstand Linearachsen: 10 μm
  • Min. Schrittabstand Linearachsen: 10 μm
  • Winkelauflösung Drehachse: 0,03 °
  • Mech. Antasten des Prüflings: Tastkopf Modus
  • Auswertung & Steuerung: integrierter PC mit eigener Software

 

Download:

RMP - Rotormessplatz Flyer DE-EN

 

Zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktinformationen Marketing & Vertrieb Matesy GmbH: 

Tel: +49 (0) 3641 79799 00  |  Fax:+49 (0) 3641 79799 01  E-Mail: info[at]matesy[dot]de  |  Web: www.matesy.de