www.esf-thueringen.de

Entwicklung eines Kalibrierplatzes für 3-achsige AMR Sensoren

ESF-Förderperiode 2014 bis 2020

Beschäftigung und Mobilität von Arbeitskräften

Projekttitel: Entwicklung eines Kalibrierplatzes für 3-achsige AMR Sensoren

Begünstige(r): M.Eng. Mirko Wappler, Matesy GmbH

Projektbeschreibung: 

Ein Hauptstandbein der Matesy GmbH ist die Möglichkeit magnetisch markierte Objekte im 3-dimensionalen Raum mit einer sehr hohen Genauigkeit und Frequenzen bis 1 kHz zu lokalisieren. Die Magnetfelddetektion erfolgt je nach Aufgabenstellung mit verschiedenen 3-achsigen AMR Sensorauslegungen. Um den Qualitätsansprüchen hinsichtlich der Ortungsqualität zu entsprechen, müssen die Sensoren vor Ihrem Einsatz kalibriert werden. Dabei spielen die exakte Sensorposition, Empfindlichkeit, Linearität und Temperaturverhalten eine ausschlaggebende Rolle. Inhalt des Projektes ist die Entwicklung eines geeigneten Kalibrierplatzes auf Basis einer 3-achsigen Helmholtzspule, dessen Aufbau und die Parameterevaluierung.

Erweiterte Informationen: https://www.esf-thueringen.de/esf_2014/Liste/index.aspx

 

Entwicklung eines Kalibrierplatzes für 3-achsige AMR Sensoren