m-axis Prüfung und Vermessung von Permanentmagneten

m-axis

Prüfung und Vermessung von Permanentmagneten

(magnetisches Moment, Remanenz, Magnetisierungswinkel)

 

Der m-axis ist ein Messsystem, mit dem Permanentmagnete hinsichtlich ihrer magnetischen Spezifikationen (magnetisches Moment und Magnetisierungswinkel) mit hoher Präzision charakterisiert werden können. Aufgrund des modularen Aufbaus ist es möglich das System neben 3 standardisierten, auch für kundenspezifische Messbereiche und für eine 100% Qualitätskontrolle anzupassen.

 

Das m-axis Messsystem eignet sich hervorragend zur Magnetprüfung von permanent magnetischen Eigenschaften und ermittelt das magnetische Moment, die Remanenz und den Magnetisierungswinkel.

 

Messverfahren

Das Berechnungsverfahren des m-axis basiert auf der Bestimmung der Dipoleigenschaften dauermagnetischer Materialien mittels integrierter AMR Sensorik. Dabei werden neben der 3 dimensionalen Position des Magneten (x,y,z) das magnetische Moment (m) und die Raumrichtung der Magnetisierung bestimmt (ϕ, θ).

Aufgrund dieses Ansatzes können sowohl axial als auch diametral magnetisierte Dipolpermanentmagnete hinsichtlich ihrer Spezifikationen vermessen werden. Mit Hilfe einer umfangreichen Anwendersoftware erfolgt durch die Hinterlegung von Messprozessen und Magnettypen eine Echtzeitprüfung. Alle relevanten Einstellungen und Messergebnisse können in einem Messbericht abgespeichert werden!

 

Informationen

m-axis

Standardmesssysteme:

Folgende Standardausführungen sind erhältlich :

  • m-axis S Messbereich: 0,01 - 1,00 Am²
  • m-axis M Messbereich: 0,10 - 3,00 Am²
  • m-axis L Messbereich: 1,00 - 10,00 Am²

Kundenspezifische kalibrierte Messbereiche können ebenfalls angeboten werden.

m-axis table module

Technische Merkmale

  • Genauigkeit Moment und Br: ± 1%
  • Wiederholbarkeit Moment und Br: ± 0,1%
  • Genauigkeit Magnetisierungswinkel: ± 0,1°
  • Schnelle Klassifizierung
  • Nord/Süd-Effekt
  • PC-Steuerung mit USB-Schnittstelle
  • Netzanschluss: 85 - 264 VAC / 47 - 63 Hz
  • Abmessungen: 400 x 400 x 250 mm

m-axis Software

Highlights

  • Bestimmung des magnetischen Moments
  • Berechnung der Remanenz
  • Bestimmung der Magnetisierungsausrichtung
  • Tabellarische und grafische Darstellung der Größe und Ausrichtung des Fehlerwinkels
  • Geometrieunabhängige Kenndatenermittlung
  • Statistische Auswertung der Parameter möglich
  • Automatisierte Speicherung der ermittelten Kennwerte in einer CSV-Datei
  • Implementierung des Systems in einen bereits vorhandenen Herstellungsprozess möglich

Optionale Module

m-axis Drehachsmodul

Drehachsmodul

Bei Systemen mit einer integrierten Drehachse können bei Bedarf die Magnete während ihrer Vermessung um 360° gedreht werden. Dabei werden über 160 Einzelmessungen erfasst um den Fehlwinkel der Grundplatte herauszurechnen. Die Genauigkeit der Winkelvermessung verbessert sich hierdurch auf ± 0,1°.

m-axis Nord/Süd Modul

Nord/Süd Modul

Das Nord / Süd Modul vermisst mittels Hallsensorik das Oberflächenfeld von axial magnetisierten Magneten. Über eine 180° Drehung des Magneten und erneuter Messung kann das Verhältnis von Nord und Süd bestimmt und in % ausgegeben werden. Die Bestimmung kann als Einzelmessung oder im Anschluss an die Bestimmung der Dipoleigenschaften erfolgen.

m-axis Temperaturmodul

Temperaturmodul

Eine Korrektur des magnetischen Moments auf den Referenzwert bei 20°C erfolgt über die Messung der Raumtemperatur und die Eingabe des Temperaturkoeffizienten. Des Weiteren können Studien des magnetischen Moments bei unterschiedlichen Temperaturen durchgeführt werden. Die Genauigkeit der Temperaturkorrektur beträgt 0,1% bei 10°C Temperaturdifferenz.

m-axis Tischmodul

Tischmodul

Um magnetischen Störungen, hervorgerufen durch Labortische, entgegen zu wirken, kann die Messelektronik in einen unmagnetischen Tisch integriert werden.

 

m-axis I/O Modul

I/O Modul

Das I/O Modul verfügt 16 vordefinierte PINs für die Einbindung des m-axis in eine Messanlage:

  • Eingang: 110-230V/AC, 50-60Hz
  • Ausgang: 24 V/DC
  • Schnittstelle: USB
  • Angepasste m-axis Software mit I/O Modul
  • Anzahl I/O PINs: 16

m-axis Embedded Variante

Embedded Variante

Mit der Integration eines Embedded PCs in das m-axis Netzteil kann mittels USB, seriellem BUS oder Ethernet Schnittstelle auf das Messsystem zugegriffen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen Bildschirm und eine Tastatur direkt an das Netzteil anzuschließen.

m-axis Lieferumfang & Zubehör

Lieferumfang & Zubehör

  • PC (optional) & Software
  • Prüfmagnet für Systemprüfung
  • Winkelplatte (optional)
  • Fußschalter

 

Downloads

m-axis Flyer DE

m-axis Flyer EN